NEWS:

14. April 2018:

 

Nachdem unser Mietvan im März in Pension ging sahen wir uns gezwungen für Ersatz zu sorgen.

Sein Nachfolger ist ab sofort zu mieten. Nähere Details finden Sie unter Mietfahrzeuge.

 

Neu in unserem Occasionsangebot finden Sie einen Cadillac Fleetwood in der Topausstattung Sixty Special und einen günstigen

Chrysler PT Cruiser.

 

 

18. Dezember 2017:

 

Momentan arbeiten wir an 2 Fahrzeugen die im Frühling 2018 zum Verkauf stehen werden ein Malibu Coupe & ein Monte Carlo. Unter Restaurationen können Sie die Arbeiten mitverfolgen. Bei beiden Fahrzeugen können Kaufinteressenten gegen Anzahlung über Arbeiten/Ausstattungen/Farbe teilweise  noch Mitbestimmen

Wir rüsten Ihr Fahrzeug mit Tagesfahrlicht aus, verlangen Sie eine Offerte!

 Bei uns erhältlich Batterie Lade/Erhaltungsgerät für Fahrzeuge die nicht jeden Tag bewegt werden. 

Leimern Garage Spiez

Inh. Markus Thöni

Krattigstrasse 46

3700 Spiez

Tel. 033/654 35 10

Natel 079/675 91 32

info@leimerngarage.ch

CITROEN HY 2.2Diesel Pick Up

Teilrestauration, Einbürgerung & MFK-Prüfung

1. Zulassung: 1972 in Deutschland

Einreise in die Schweiz Juni 2015

 

KM:

 

Motor: 2.2lt. Saugdiesel

 

Besitzer: Bruno Michel, Michel Comercio AG, Brienz

 

 

Der HY muss für die MFK-Prüfung in der Schweiz vorbereitet werden. Wie immer bei diesen Fahrzeugen ist der Zustand nur mässig und der HY benötigt eine Teilrestauration. Da wir den Motor nicht davon überzeugen konnten anzuspringen haben wir als erstes die Kompression gemessen. Dabei stellte sich heraus das eine Zerlegung des Motors unumgänglich ist, da dieser auf 2 Zylindern unter 2 bar und auf den anderen rund 7 bar Druck aufwies. Haben sollte der Motor eigentlich 20 bar. Also haben wir als erstes den Fahrschemel komplett mit Motor, Getriebe und Vorderachse ausgebaut und anschliessend den Motor zerlegt.

Wie auf den oberen Bildern zu sehen hat der Aluminium-Zylinderkopf einen Riss und ist deshalb nicht mehr zu gebrauchen. Wir werden uns also nach einem Ersatz-Zylinderkopf umsehen müssen. Zum kontrollieren des Zustandes der Kupplung haben wir nun noch das Getriebe und die Kupplung demontiert. Dabei wurde ersichtlich das auch die Kupplung komplett verschlissen ist und ebenfalls ersetzt werden muss.

Während sich die Carrosserie Rolf Abegglen in Brienz nun um die Karrosserie des HY kümmert, werden wir die Mechanik überholen. Als nächstes gings erst mal ans Teile bestellen.

Nachdem wir einen "neuen" alten Zylinderkopf aufgetrieben haben konnten nun die Arbeiten am Motor des HY weitergehen. Leider mussten viele Anbauteile des Motors ebenfalls erneuert, abgeändert oder repariert werden. So waren zum Beispiel auch die Einspritzdüsen und die Glühstifte hinüber. die neue Wasserpumpe passte leider auch nicht, was bedeutete dass auch hier eine Abänderung der Pumpe und anschliessend eine Anpassung des Riemenpullis und der Lüfterbefestigung nötig wurde.

Weitere aufbereitete Kleinteile konnten anschliessend montiert werden und nach und nach konnten wir den Fahrschemel wieder komplettieren. Neben teilweise neuem Auspuff erhielt der HY auch eine neu belegte Kupplungsscheibe und eine neue Kupplungsbetätigung. Die Antriebswellen wurden zerlegt, gereinigt und mit neuen Manchetten und Fett versehen. Nach ihrem Einbau konnte das Getriebe wieder angebaut werden.

Als nächstes haben wir den kompletierten Fahrschemel mit provisorischer Dieselzufuhr, Rücklauftank und Strom für Anlasser und Vorglühanlage versehen. Danach konnte der 45 minütige Probelauf des Motors starten. Nach erreichen der Betriebstemperatur und leichter Abkühlung mussten dann die Zylinderkopfschrauben nochmals 45Grad gelöst und neu angezogen werden.

Nun war der Fahrschemel bereit wieder mit der Karrosserie vereint zu werden.

Nachdem der Fahrschemel wieder montiert war, gings nun ans revidieren der Bremsanlage. Auch hier mussten diverse Komponenten ersetzt werden. Unter anderem verbauten wir neue Bremsschläuche, hinten neue Radbremszylinder und einen neuen Hauptbremszylinder. Auch die Eine oder Andere Bremsleitung musste neu angefertigt und eingebaut werden.

Nach erfolgreichem ersten Starten und Bewegen des HY kamen wir nun in die Finale Phase der Restauration. Diverse Anbauteile mussten Aufbereitet oder ersetzt werden.

Auch die defekte Beleuchtung, Scheibenwisch/Waschanlage, Horn und das Zündschloss mussten Repariert oder ersetzt werden. Die Aussenspiegel waren nicht mehr zu retten. Nur die Halterungen konnten wir wieder verwenden. Anschliessen konnten die neu bezogenen Sitze und der Boden im Innenraum wieder montiert werden.

Nun ist die Liste der verbleibenden Arbeiten auf wenige Punkte geschrumpft:

- Leerlauf an Dieselpumpe einstellen

- Spur, Licht und Bremse für MFK-Prüfung kontrollieren & einstellen

- 1. längere Probefahrt

- Anmeldung MFK-Prüfung

 

Nach Erledigung dieser "offenen Posten" sollte der HY im Februar 2018 bereit sein für die MFK-Prüfung und anschliessend Seine neue Aufgabe als Werbe & Arbeitsfahrzeug für die Michel Commercio in Brienz antreten können.