NEWS:

6. Februar 2021:

 

!!! Achtung !!! ab sofort ist nur noch unsere Mail Adresse "leimern-garage@bluewin.ch" gültig. 

 

Neu in unserem Occasionsangebot finden Sie einen Trans Am, einen Grand Cherokee und einen Mustang.

 

Ausserdem bietet sich die Möglichkeit, einen Chevrolet Monte Carlo zu erwerben, den wir restaurieren. Der Käufer kann noch mitbestimmen, was Aussenfarbe, Felgen und Finish angeht. Mit dem Link oben gelangen Sie direkt zum Bilderbericht der Restauration.

 

Unter Restaurationen finden Sie  Bilderberichte über die laufenden grösseren Projekte die im Moment in Arbeit sind. 

 

Sie möchten ein Fahrzeug aus den USA oder Europa in die Schweiz importieren? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Wir beraten und betreuen Sie gerne dabei.

 

Unter Impressionen erhalten Sie einen Einblick in den Alltag der Leimern Garage.

 

In unserem Angebot von Occasions-Teilen finden Sie Kompletträder für Nissan, Mercedes, BMW und Citroen.

 

Wir rüsten Ihr Fahrzeug mit Tagesfahrlicht aus, verlangen Sie eine Offerte!

 Bei uns erhältlich Batterie Lade/Erhaltungsgerät für Fahrzeuge die nicht jeden Tag bewegt werden. 

Leimern Garage Spiez

Inh. Markus Thöni

Krattigstrasse 46

3700 Spiez

Tel. 033/654 35 10

Natel 079/675 91 32

info@leimerngarage.ch

Der legendäre Bude-Pögu (Friede seiner Asche..!)

PEUGEOT 205 1.4 Junior

1. Zulassung 15. Februar 1988
KM über 270 000
Motor 1360ccm Vergaser
   
Treuer zuverlässiger Alltagswagen des Chefs, unermüdlich im Einsatz für den Betrieb und Hart im nehmen!!

August 2014

 

Nach über 277 000km war es für den Bude-Pögu an der Zeit in den Ruhestand zu treten. Er hat uns über mehrere Jahre treue Dienste geleistet. Sein Zustand hat sich aber optisch mittlerweile sehr verschlechtert und auch der Motor war der Aufgabe kaum mehr richtig gewachsen. Er schlummert jetzt erst mal hinter der Bude vor sich her.

Seinen Job als Bude Wagen übernimmt ab sofort der neue Bude-Cruiser.

 

September 2013

Nach über 273 000km in seinen bisherigen 25.5 Lebensjahren mussten wir zum 1. Mal Rostreparaturen ausführen am unserem treuen Chefwagen.

 

Da die 2 Rostnester genau unter der Hinterachse in den Ecken gedeiten, blieb uns nichts anderes übrig als die Auspuffanlage, den Benzintank und die komplette Hinterachse auszubauen um die Rostsanierung durchzuführen.

Wie gesagt, vorher wurden noch nie Rostsanierungsarbeiten ausgeführt!!

Die Genesung ist mittlerweile weit fortgeschritten so das der Bude-Pögu im Oktober wieder Einsatzbereit ist.

Umbauten:

 

Tiefferlegungsfedern und Remuss-Auspuffendtopf vom 205 1.9GTI,

Motor aus Modell 1992 umgebaut auf Vergaserbetrieb, Federbeine und Bremsanlage vorne von 205 1.9GTI,

15"-Originalalufelgen vom Peugeot 309GTI,

Anhängerkupplung