NEWS:

9. März  2021:

 

!!! Achtung !!! ab sofort ist nur noch unsere Mail Adresse "leimern-garage@bluewin.ch" gültig. 

 

Ausserdem bietet sich die Möglichkeit, einen Chevrolet Monte Carlo zu erwerben, den wir restaurieren. Der Käufer kann noch mitbestimmen, was Aussenfarbe, Felgen und Finish angeht. Mit dem Link oben gelangen Sie direkt zum Bilderbericht der Restauration.

 

Unter Restaurationen finden Sie  Bilderberichte über die laufenden grösseren Projekte die im Moment in Arbeit sind. 

 

Sie möchten ein Fahrzeug aus den USA oder Europa in die Schweiz importieren? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Wir beraten und betreuen Sie gerne dabei.

 

Unter Impressionen erhalten Sie einen Einblick in den Alltag der Leimern Garage.

 

In unserem Angebot von Occasions-Teilen finden Sie Kompletträder für Nissan, Mercedes, BMW und Citroen.

 

Wir rüsten Ihr Fahrzeug mit Tagesfahrlicht aus, verlangen Sie eine Offerte!

 Bei uns erhältlich Batterie Lade/Erhaltungsgerät für Fahrzeuge die nicht jeden Tag bewegt werden. 

Leimern Garage Spiez

Inh. Markus Thöni

Krattigstrasse 46

3700 Spiez

Tel. 033/654 35 10

Natel 079/675 91 32

info@leimerngarage.ch

CHEVROLET Biscayne 2Door V8 automat 1964

Einbürgerung und MFK-Prüfung

1. Zulassung: 1964  in USA, Einreise in die Schweiz Januar 2013

KM:

 

Motor: 7.4lt./454cui Big Block (nicht Original)

Getriebe: Automat

 

Besitzer: Max Hug, Oberwangen TG

 

 

Wie oben erwähnt ist der Chevy ein Imigrant der den Schweizer Pass beantragt hat. Wir werden alle nötigen Arbeiten ausführen damit das schöne Fullsize Coupe nächsten Frühling frisch Eingebürgert und Geprüft über Schweizer Strassen Cruisen kann. 

Wie auf den Bilder oben zu erkennen ist mussten diverse Rostarbeiten durchgeführt werden. Danach gings an die mechanischen Arbeiten. Die Bremsanlage musste teilweise erneuert werden sowie die Bremsflüssigkeit ebenfalls. Die Ventildeckel mit dem Chromschriftzug "454" haben wir durch Originale ersetzt.

Die Auspuffanlage mussten wir ebenfalls überarbeiten da sie viel zu laut war.

Um dem abzuhelfen wurden hinten 2 weitere Dämpfer eingebaut und die Endrohre nach hinten gezogen.

Auch die Beleuchtung des Biscayne entspricht nicht den Vorstellungen der schweizerischen Vorschriften und musste ebenfalls abgeändert werden.