NEWS:

30. April 2022:

 

Neu finden Sie in unserem Occasionsangebot einen Kombi mit V8 & Allrad und ein sportliches Cabrio. Im Mai kommt ausserdem eine sehr schöne 1966er Valiant Limo mit Veteranenstatus dazu.

 

Das neueste Projekt das wir unter Restaurationen vorstellen ist ein 1967er Chevy Pick Up. Diesmal ist es ein C20 in hellblau. Etliche andere Berichte sind ausserdem mit neuen Fotos aktualisiert.

 

 

In der  Ausgabe 6/21 der Chrom&Flammen wird die Leimern Garage unter Shop Tour vorgestellt!!

 !!! Achtung !!! ab sofort ist nur noch unsere Mail Adresse "leimern-garage@bluewin.ch" gültig. 

 

Sie möchten ein Fahrzeug aus den USA oder Europa in die Schweiz importieren? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Wir beraten und betreuen Sie gerne dabei.

FORD Pick Up Truck 1940

1. Zulassung: Juli 1940 USA

 

 KM:

 

Motor: 3.9lt. Flathead V8 (Original)

Getriebe: 3 Gang Handschaltung

 

 

Besitzer: Markus Thöni, Spiez

Der frisch erworbene Ford fährt ab sofort in den Sommermonaten mit dem Chef zur Arbeit. Er benötigt etwas Pflege und Unterhalt, und wird auch optisch noch ein klein wenig verändert. In den kommenden Wochen werden Sich wohl auch einige Problemchen offenbaren im Alltagsbetrieb, da er vorher nur sporadisch an US-Car Meetings unterwegs war.  

Nach 14 Tagen Daily Driving und einigen Problemen mit dem Benzinsystem war klar dass da  Arbeiten fällig würden. Die konzentrierte Rostpartikelansammlung im Schauglas der Benzinpumpe liess darauf schliessen, dass es um den Benzintank nicht mehr zum Besten stand. Da auch die Benzinanzeige nicht funktionierte haben wir nach einer genaueren Inspektion beschlossen, den Benzintank mit Geber komplett zu ersetzen. Glücklicherweise ist die Ersatzteilversorgung für die 40er Fords ja sehr gut.

Da der Benzintank von oben ins Chassis geschraubt ist, musste für dessen Ersatz die Ladefläche komplett demontiert werden. Nach dem Tausch des Benzintanks mit Gebers, dem Ersatz sämtlicher Benzinschläuche und Dichtungen im System erhielt die Benzinpumpe noch neue Dichtungen und das Schauglas einen neuen Benzinfilter.

Nach der umfassenden Revision des Benzinsystem stellten sich in einem Monat Fahrbetrieb keine Probleme mehr ein.

Diesen Frühling/Sommer (2022) war es nun an der Zeit, dem Rost an der Kabine von "Forti" zu Leibe zu rücken. Vor der Frontscheibe bei der Firschluftklappe hatte sich Rost gebildet. Da ich nun über den Winter die Armaturen unter Beibehaltung der Patina komplett überarbeiten lies, war es natürlich nötig, den Rost vor der Scheibe zu reparieren und die Scheibe gleich auch neu abzudichten. Schliesslich soll ja das frisch restaurierte Armaturenbrett kein Wasser mehr abbekommen...