NEWS:

17. Juni 2018:

 

Neu in unserem Occasions-Angebot finden Sie ein Bentley Convertible.

Unser neuester Patient über dessen Genesung wir unter Restaurationen berichten ist ein Mustang Mach1 von 1973.

 

 

24. Mai 2018:

 

Neu in unserem Occasions-Angebot finden Sie einen Ford Camper und eine Mercedes Benz  Limousine mit Veteranenstatus.

 

22. April 2018:

 

Die Teilrestauration des Malibu Coupes von der Sie unter Restaurationen einen Foto-bericht finden ist nun abgeschlossen und das coole Coupe ergänzt nun unsere Occasionsliste.

Wir rüsten Ihr Fahrzeug mit Tagesfahrlicht aus, verlangen Sie eine Offerte!

 Bei uns erhältlich Batterie Lade/Erhaltungsgerät für Fahrzeuge die nicht jeden Tag bewegt werden. 

Leimern Garage Spiez

Inh. Markus Thöni

Krattigstrasse 46

3700 Spiez

Tel. 033/654 35 10

Natel 079/675 91 32

info@leimerngarage.ch

CHEVROLET Monte Carlo 5.7 V8 automat

Teilrestauration

1. Zulassung:   1. September 1971

 

KM: 

Motor:   5.7 V8

 

Letzte MFK:   20. Oktober 2006

Annulliert seit:   12. Oktober 2007

 

Besitzer:   Leimern Garage Spiez

 

                                                !! For Sale !!

Der Monte Carlo kam als Eintausch mit diversen grösseren Mängeln zu uns. Unter Anderem war der Motor hinüber und der Rost hatte dem schönen Coupe auch schon ziemlich zugesetzt. Es zeigte sich, dass das eine grössere Baustelle werden würde. Deshalb landete er aus Zeitgründen erst mal für ein paar Jahre in unserer Fahrzeug-lagerhalle im trockenen.

Nun haben wir beschlossen den Monte Carlo über den Winter  wieder aufzubereiten damit er im Frühling 2018 frisch MFK-geprüft und bereit für die Strasse ist. Danach werden wir für Ihn ein neues Zuhause suchen bei einem Besitzer der sich gut um Ihn kümmert und sich auf viele schöne KM mit Ihm freut.

Unter anderem erhält der Monte Carlo einen anderen Motor der erst ca. 30 000 km gelaufen ist. Die Bremsanlage und der Automat benötigen eine Ueberholung, und das Interieur erhält einen neuen Teppich und neue Sitzbezüge.  Auch Blech muss einiges ersetzt werden wie unter anderem Teile der Bodenbleche des Innenraums. Auch die Radläufe hinten, die Schwellen links und rechts und der Kotflügel vorne links benötigen Ersatz/Reparaturen. Zum Schluss erhält der Monte Carlo eine neue Lackierung. Vorgesehen ist Grau Matt.

 

Kaufinteressenten können gegen Anzahlung selbstverständlich über diverse Arbeiten wie beispielsweise die künftige Farbe oder die Felgen bestimmen!

Als erstes haben wir nun den neuen Motor eingebaut und eine Liste über weitere notwendige Reparaturen erstellt.

Da der Innenraum eine Totalsanierung benötigt, haben wir zunächst das Interieur komplett ausgebaut. Dabei kamen wie erwartet weitere Rostschäden zum Vorschein.

Alle kleinen Einzelteile des Interieurs wurden nun sorgfältig beschriftet und fotografiert.

Die Sitze haben wir teilweise zerlegt und Sie dann unserem "Haussattler" Marcel Reusser (siehe unter Links) gebracht. Er wird Sie zerlegen und die Sitzgestelle zum Sandstrahlen bringen. Die Schaumstoffauflagen auf den Gestellen werden dann von Ihm neu angefertigt. 

Nachdem unter der Hutablage relativ viel Rost zum Vorschein kam, beschlossen wir die Heckscheibe ebenfalls auszubauen um allfällige Rostschäden am Scheibenrahmen beheben zu können. Wie auf den Bildern zu sehen,  zeigte sich, dass auch hier eine umfassende Sanierung nötig ist. Die Scheibe war fast komplett lose im Rahmen und nur im unteren Bereich noch angekittet. Zur Kontrolle haben wir dann die Zierleisten der Frontscheibe ausgebaut um die Lage hier beurteilen zu können. Glücklicherweise war die Scheibe hier rundum Dicht und fest angekittet. Sie wurde wohl schon mal ersetzt. Nach den diversen gefundenen Roststellen waren diese Good News willkommen...

Bei der weiteren Demontage kamen zum Glück nicht mehr allzu viele Rostschäden zum Vorschein. Nur die Spritzwand auf der rechten Seite unter dem Kotflüge hat auch ziemlich gelitten. Um später den neuen Teppich keinesfalls mit Frostschutz zu verunreinigen, beschlossen wir das Heizelement ebenfalls gleich zu ersetzen und den Heizkasten aufzubereiten und nach aussen neu abzudichten.

Nun konnte die Liste der benötigen Teile erstellt und diese anschliessend bestellt werden. Unter Anderem erhält der Monte Carlo ein komplett neues Interieur, sowie diverse Reparaturbleche: Die Bestellliste wurde entsprechend lang....

- Teppichsatz mit Bodenisolation

- Oberer Teil Armaturenbrett

- Sitzbezüge

- Türpaneaus vorne und Seitenverkleidung hinten

- Dachhimmel

- Hutablageüberzug

-  1 Satz Gurte

- 1 Komplettsatz Dichtungen für Fahrgastraum/Türen/Kofferraumdeckel

- Alle Bodenbleche zum Innenraumboden

- Reparaturbleche für die Kotflügel vorne links & rechts

- Heizelement

- 1 Satz Body Mount Gummis mit Unterlegscheiben & Schrauben

- Diverse Kleinteile

 

Da wir das Material für die Arbeiten an der Mechanik schon früher organisiert haben,  konnten wir nun bis zum Eintreffen der Teile aus den USA erst mal die Mechanik soweit nötig instand stellen und den Motor optisch noch ein wenig aufbereiten.

Auch die diversen Kleinteile des Innenraum mussten nun aufbereitet werden. 

Beim ersten Teil der Lieferung aus den USA sind nun die meisten Blechteile eingetroffen. Nun konnte der Spengler sein Werk beginnen.... 

Nun, ende April 2018 sind die Spenglerarbeiten abgeschlossen. Als nächstes werden wir nun das neue Blech noch grundieren. Als nächstes steht dann das abschleifen der Carrosserie an und die Vorbereitungen für die Neumalerei. Ausserdem wechseln wir noch sämtliche Body-Mount Gummis und Schrauben.

Die Sitzgestelle sind nun zurück vom Sandstrahlen und grundiert. Als nächstes wird sich unser Sattler dann um die Aufpolsterung der Sitze kümmern.