NEWS:

30. April 2022:

 

Neu finden Sie in unserem Occasionsangebot einen Kombi mit V8 & Allrad und ein sportliches Cabrio. Im Mai kommt ausserdem eine sehr schöne 1966er Valiant Limo mit Veteranenstatus dazu.

 

Das neueste Projekt das wir unter Restaurationen vorstellen ist ein 1967er Chevy Pick Up. Diesmal ist es ein C20 in hellblau. Etliche andere Berichte sind ausserdem mit neuen Fotos aktualisiert.

 

 

In der  Ausgabe 6/21 der Chrom&Flammen wird die Leimern Garage unter Shop Tour vorgestellt!!

 !!! Achtung !!! ab sofort ist nur noch unsere Mail Adresse "leimern-garage@bluewin.ch" gültig. 

 

Sie möchten ein Fahrzeug aus den USA oder Europa in die Schweiz importieren? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Wir beraten und betreuen Sie gerne dabei.

LINCOLN Continental Convertible 430cui V8 automat

MFK-Bereitstellung nach sehr langer Standzeit sowie diverse mechanische Reparaturen/Revisionen

1. Zulassung: 1964

 

KM:

 

Motor: 430cui/7.0lt. V8 Motor

 

Letzte MFK: 8.Juni 1990

Annuliert seit: 30. Oktober 1990

 

Besitzer: Hannes Käsermann, Bern

 

Der Lincoln ist wie oben geschrieben lange gestanden und benötigt etwas intensivere Pflege für die Wiederinbetriebnahme und die MFK-Prüfung.

 

Neben Arbeiten an der Bremsanlage und der Aufhängung muss unter Anderem auch die Auspuffanlage repariert und abgedichtet werden. Der Motor läuft zwar noch und auch der Automat schaltet problemlos, aber auch hier sind einige Arbeiten notwendig um wieder sicher unterwegs zu sein.

Wie immer haben wir also als erstes eine Bestandesaufnahme gemacht. Danach konnte das Material beschafft werden und schliesslich wurden die Arbeiten in Angriff genommen.

Da die Tankanzeige nicht funktionierte und der Tank ausserdem im Bereich des Tankgebers undicht war, haben wir die Tankanzeige ausgebaut. Da zeigte sich das der Schwimmer undicht war und deshalb im Benzin untergegangen ist. 

Da ein Schwimmer/Tankgeber für einen Lincoln Conti mit diesem Jahrgang nicht einfach um die Ecke erhältlich ist, der Geber aber grundsätzlich noch funktioniert, haben wir nun einen Schwimmer von einem Japanischen Hersteller angelötet.

Um US-Car-Puristen nicht noch mehr zu schockieren und keine rassisstischen Anschläge heraufzubeschwören werden wir hier nicht näher auf den Hersteller des Schwimmers eingehen....

Nach einem ersten kurzen Warmlaufen des Motors nach diversen Reparaturen war eigentlich eine erste Probefahrt geplant.

Leider haben aber Wasserpumpe und Kühler umgehend den Dienst quittiert, und so war erst mal wieder schrauben angesagt.

Nach dem die Wasserpumpe und der Kühler von der Revision zurück waren wurden Sie umgehend eingebaut. Nun stellten sich keine weiteren Schwierigkeiten mehr ein und der Lincoln bestand die MFK-Prüfung ohne Probleme.